Impressum

Leifeld Niechoj Scholten LNS – Rechtsanwälte und Fachanwälte für Arbeitsrecht-Partnerschaftsgesellschaft

Rechtsform LNS ist eine Partnerschaft nach Maßgabe des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes, eingetragen im Partnerschaftsregister des Amtsgerichts Essen unter der Nr. 3018

Kontakt

Massenbergstraße 15-17 in 44787 Bochum
Telefon: 023491388-0
Telefax 023491388-10
E-Mail: info@anwaelte-lns.de

Berufsbezeichnung und zuständige Kammern
Die Rechtsanwälte der Kanzlei sind nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Hamm, Ostenallee 18 in 59063 Hamm. www.rechtsanwaltskammer-hamm.de

Umsatzsteueridentifikationsnummer § 27 Buchst. a UStG
USt.-IdNr. DE 294591237

Bildnachweise:

Bauer und Berg GbR
Pexels
Unsplash

Berufshaftpflichtversicherungen:

Die Rechtsanwälte der Kanzlei sind aufgrund der Bundesrechtsanwaltsordnung verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von 250.000 € zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 51 BRAO. Die Rechtsanwälte unserer Kanzlei sind berufshaftpflichtversichert bei der HDI Versicherungs-Aktiengesellschaft, 30650 Hannover sowie der Allianz Versicherungs-Aktiengesellschaft, 10900 Berlin.

Berufsrechtliche Regelungen

Es gelten die folgenden berufsrechtlichen Regelungen:
Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO), Berufsordnung (BORA), Fachanwaltsordnung (FAO), Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG), Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE)

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de) in der Rubrik „Berufsrecht“ auf Deutsch und Englisch eingesehen und abgerufen werden.

Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten aufgrund berufsrechtlicher Regelungen untersagt, § 43 Buchst. a Abs. 4 BRAO. Bei Annahme eines Mandates wird deshalb immer geprüft, ob ein Interessenkonflikt vorliegt.

Außergerichtliche Streitschlichtung

Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der regionalen Rechtsanwaltskammer Hamm (gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltskammer (§ 191 f BRAO) bei der Bundesrechtsanwaltskammer, im Internet zu finden über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de). E-Mail: schlichtungsstelle@s-d-r.org.